Sie sind hier: Region >

Motorradfahrer verfehlt Baum nur knapp



Gifhorn

Motorradfahrer verfehlt Baum nur knapp


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Dannenbüttel. Während das Motorrad am Baum zerschellte, rutschte der Fahrer am Baum vorbei und kam schwer verletzt ins Klinikum. So spielte sich einer Polizeimeldung zufolge ein Unfall bei Dannenbüttel ab.

Der 33-jährige aus Weyhausen befuhr mit seiner Ducati die B 188 aus Osloß kommend in Rchtung Dannenbüttel. Ausgangs einer Linkskurve kam er vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit und mangelnder Fahrpraxiss nach rechts von der Fahrbahn ab. Er beschädigte einen Leitpfahl und überschlug sich. Während das Motorrad rückwärts gegen eine Baum prallte und völlig zertstört wurde, rutschte der Weyhäuser gerade noch am Baum vorbei und blieb 30 Meter weiter schwer verletzt im Graben liegen. Hier wurde er durch andere Verkehrsteilnehmer nur mit T-Shirt, kurzer Hose und Helm bekleidet aufgefunden.


zur Startseite