Sie sind hier: Region >

MTV steigt auf im Ranking der größten Vereine Niedersachsens



Braunschweig

MTV steigt auf im Ranking der größten Vereine Niedersachsens


Der MTV Braunschweig gehört jetzt zu den zehn Sportvereinen in Niedersachsen mit den meisten Jugendlichen im Alter von 15-18 Jahren. Hier als Beispiel ist das Leichtathletiktraining zu sehen. Foto: MTV Braunschweig
Der MTV Braunschweig gehört jetzt zu den zehn Sportvereinen in Niedersachsen mit den meisten Jugendlichen im Alter von 15-18 Jahren. Hier als Beispiel ist das Leichtathletiktraining zu sehen. Foto: MTV Braunschweig

Artikel teilen per:

Braunschweig. Zu Jahresbeginn zählte der MTV Braunschweig 6.239 Mitglieder in seinen Reihen, die dem Landessportbund gemeldet wurden. Dies sind 210 Mitglieder mehr als an Neujahr 2017. Prozentual gesehen bedeutet dies einen Zuwachs von 3,48 Prozent. Ein Bericht von Jan Schüler.



Mitgliederzuwachs beim MTV Braunschweig setzt sich fort


„Das sich dieser erfreuliche Trend fortsetzt, ist auch stark den ehrenamtlich Engagierten im Verein zu verdanken“, berichtet MTV-Präsident Otto Schlieckmann. Bei den jüngst veröffentlichen Statistiken des Landessportbundes zeigt die Mitgliederentwicklung sonst eher eine abnehmende Tendenz im Vereinssport. Aber nicht nur in der Entwicklung der Mitgliederzahl an sich geht es für den MTV allerdings aufwärts. Im Ranking der zehn größten Mitgliedsvereine stieg der MTV Braunschweig vom achten auf den siebten Platz. Als Vergleich, zurzeit gibt es von den 9.467 Sportvereinen in Niedersachsen nur 39 Stück mit einer Mitgliederzahl von über 3.000. Der Landessportbund führt des Weiteren ein Ranking über die zehn Vereine mit den meisten Jugendlichen im Alter von 15 bis 18 Jahren, wo der MTV Braunschweig dieses Jahr auf Platz 10 mit eingestiegen ist.

Den kompletten Artikel lesen Sie hier:


http://regionalsport.de/mtv-steigt-auf-im-ranking-der-groessten-vereine-niedersachsens/


zur Startseite