Wolfenbüttel

Nach 35 Jahren Mitarbeit im Roklumer Gemeinderat verabschiedet


Von links: Dagmar Scherber, Peter Stock, Marion Ebe, Karl - Heinz Müller. Foto: Bernd-Uwe Meyer
Von links: Dagmar Scherber, Peter Stock, Marion Ebe, Karl - Heinz Müller. Foto: Bernd-Uwe Meyer Foto: Bernd-Uwe Meyer

Artikel teilen per:

09.11.2016

Roklum. In Roklum verabschiedeten Bürgermeister Karl-Heinz Müller, CDU, und die Stellvertreterin Dagmar Scherber, SPD, Marion Ebe, CDU, aus dem Gemeinderat, dem sie fünf Jahre lang angehörte.



„Die Gemeinde spricht ihr Dank und Anerkennung für die ehrenamtliche Tätigkeit zum Wohle der Gemeinde aus. Sie zeigte einen unermüdlichen Einsatz, ist immer zuverlässig und engagiert gewesen“, betonte Müller.
Peter Stock, SPD, gehörte dem Gemeinderat sogar 35 Jahre lang an. Auch er habe engagiert zum Wohle seines Heimatortes gewirkt, einen unermüdlichen Einsatz gezeigt und sei stets ein zuverlässiger Mitarbeiter gewesen. Von 1991 bis 2011 amtierte Stock als stellvertretender Bürgermeister. Beide kandidierten zur letzten Kommunalwahl nicht mehr und erhielten von Müller eine Urkunde und Präsente. Je ein persönliches Geschenk überreichte Verwaltungsvertreter Thorsten Kühne, der ebenfalls für die gute Zusammenarbeit dankte. Dagmar Scherber übergab Peter Stock mit Dankesworten im Namen des SPD - Ortsvereins „Großes Bruch“ einen großen Präsentkorb.


zur Startseite