Sie sind hier: Region >

Nach Brand in Braunschweiger Testzentrum: Polizei sucht Zeugen



Nach Brand in Testzentrum: Polizei sucht Zeugen

Durch einen Sachverständigen wurde die Schadenshöhe auf etwa 2 Millionen Euro geschätzt.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Rudolf Karliczek

Braunschweig. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurden die Ermittlungen zum Brand in der Nacht zu Sonntag im Testzentrum im Ligusterweg aufgenommen. Nun werden dringend Zeugen gesucht, die in der Brandnacht Beobachtungen rund um den Brandort gemacht haben.



Nachdem es in der Nacht auf Sonntag zu einem Brand im Einkaufszentrum Schwarzer Berg gekommen ist, sind die polizeilichen Ermittlungen angelaufen. Am Montagnachmittag führte das zuständige Fachkommissariat zusammen mit Sachverständigen eine spezialisierte Brandortbegehung durch. Durch einen Sachverständigen wurde die Schadenshöhe auf etwa 2 Million Euro geschätzt.

Ein abschließendes Ergebnis liegt zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vor. Nachdem Teile des Schutts beseitigt wurden, wird eine weitere Begehung durchgeführt. Erst dann werden vermutlich erste Feststellungen zur Brandursache möglich sein. Aktuell wird in alle Richtungen ermittelt. Die Polizei sucht schon jetzt nach Zeugen, die in der Brandnacht Beobachtungen rund um den Brandort gemacht haben. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0531/476-2516.


zum Newsfeed