whatshotTopStory

Nach der schönen Bescherung: Wohin mit dem Weihnachtsmüll?

Nach den Geschenken kommt die Entsorgung: Wohin mit kaputten Elektrogeräten und dem zerrissenen Geschenkpapier? Hier finden Sie nützliche Tipps vom Müllentsorger.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

27.12.2020

Region. Zu Weihnachten gehören Geschenke genauso wie die Völlerei und der Tannenbaum. Doch so schön die Präsente an die Lieben auch sind, so sehr die Kinderaugen doch Leuchten: Die Verpackung wird heutzutage eher lieblos behandelt. Wo Oma noch das Papier fürs nächste Jahr Aufhob und bügelte, wird es heute meist ungeduldig abgerissen. Die Folge sind Müllberge unterm Tannenbaum. Hinzu kommt oft Elektroschrott aus etwas Laptops, auf die das Weinglas kippte oder Handys, die vom Gabentisch fallen. Wohin also mit Müll und Schrott? Das Entsorgungsunternehmen ALBA gibt in einer Pressemitteilung nützliche Tipps dazu.



Wer unbeschichtetes Geschenkpapier verwende, der habe wohl den leichtesten Job: Die Verpackung könne, wie normale Papierverpackungen, einfach über die blaue Tonne entsorgt werden. Dazu gehören auch die Kartons von Versandhäusern. Um eine Überfüllung zu vermeiden, sollten die jedoch vorher so flach wie möglich zusammengefaltet werden. Beschichtetes Geschenkpapier dagegen gehöre nicht in den Papiermüll: Da es nicht recycelt werden kann, müsse es über den Restmüll entsorgt werden.

Elektrogeräte dagegen sollten nicht sofort entsorgt werden. Oft könnten sie über verschiedene Tausch- und Verkaufsbörsen an andere Menschen verkauft werden, die noch einen Nutzen für sie fänden. Außerdem gäbe es in Braunschweig Reparaturcafés, in denen den kaputten Geschenken doch noch neues Leben eingehaucht werden könne. Sei die Reparatur aber nicht möglich, könnten kleinere Geräte in Wertstoffcontainern oder bei Schadstoffmobilen abgegeben werden. Größere Geräte, wie Fernseher oder Kühlschränke, müssten zum Wertstoffhof gebracht werden.

Wichtig, so Matthias Fricke, Geschäftsführer der ALBA Braunschweig GmbH, sei sich am besten vor der Bescherung Gedanken über Verpackung und eventuelle Entsorgung Gedanken zu machen: „Wer sich Gedanken über die Verpackung von Geschenken und die korrekte Entsorgung macht, trägt aktiv zum Klimaschutz bei. Wenn ein Elektrogerät defekt ist, ist es wichtig, dass es auch wirklich ins Recycling gelangt. Das rettet wertvolle Ressourcen und schont zusätzlich das Klima.“


zur Startseite