Sie sind hier: Region >

Nach Fahrradunfall: Täter flüchtet



Braunschweig

Nach Fahrradunfall: Täter flüchtet


Symbolfoto: Rudolf Karliczek
Symbolfoto: Rudolf Karliczek Foto: Rudolf Karliczek

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person kam es am Freitagvormittag, gegen 10.45 Uhr. Dies teilte die Polizei mit.



Ein 49-jähriger Mann fuhr mit seinem Fahrrad auf dem Altewiekring in Richtung Leonhardplatz. Hierbei überquerte er die Kastanienallee bei Grünlicht. Ein bislang unbekannter Autofahrer in einem anthrazitfarbenen Mittelklassewagen bog in diesem Moment vom Altewiekring nach rechts auf die Kastanienallee ab. Er übersah hierbei den Fahrradfahrer, so dass es zum Zusammenstoß kam.

Der 49-jährige kam dabei zu Fall und zog sich Verletzungen zu. Der Autofahrer sah sich kurz um und fuhr dann weiter, ohne sich um den Unfallbeteiligten zu kümmern. Ein Rettungswagen brachte den Radfahrer zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus.

Ein 25-jähriger Zeuge des Geschehens konnte das Kennzeichenfragment BS - Y ... von dem flüchtigen Fahrzeug ablesen. Hinweise zu dem Verursacher nimmt der Verkehrsunfalldienst unter der
Rufnummer 0531/476-3935 entgegen.


zur Startseite