Sie sind hier: Region >

Nach Kontrollverlust auf dem Acker gelandet



Salzgitter

Nach Kontrollverlust auf dem Acker gelandet


Symbolbild Foto: Robert Braumann
Symbolbild Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:




Salzgitter-Ohlendorf. Am Sonntagnachmittag geriet eine 20-jährige Autofahrerin auf der K 28, zwischen Ohlendorf und Gielde, aufgrund von Unachtsamkeit in einer Rechtskurve zunächst auf die Gegenfahrbahn. Als sie dann gegen steuert verliert sie die Kontrolle und schleudert mit ihrem Auto nach rechts auf den Acker.

Sie wurde bei dem Unfall verletzt und mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Ihr Auto wurde so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Der Schaden beträgt rund 2500 Euro.


zur Startseite