Sie sind hier: Region >

Dettum: Mann muss nach sexuellem Missbrauch ins Gefängnis



Wolfenbüttel

Nach Missbrauch von 11-Jährigen: Mann muss ins Gefängnis

In seinem Keller soll der Mann mit dem Jungen zunächst Videospiele gespielt haben.

von Julia Fricke


Symbolbild.
Symbolbild. Foto: pixabay

Artikel teilen per:

Dettum. Ein 51-jähriger Mann aus Dettum musste sich in den vergangenen Wochen vor Gericht verantworten. Er sollte im Jahr 2018 einen 11-jährigen Jungen in seinem Keller sexuell genötigt und missbraucht haben (regionalHeute.de berichtete). Nun wurde er vom Landgericht Braunschweig zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten verurteilt, wie das Landgericht auf Anfrage von regionalHeute.de berichtet.



Dabei würden zwei Monate wegen rechtswidriger Verfahrensverzögerung bereits als verbüßt gelten. Die Verurteilung entspreche dabei dem Antrag der Staatsanwaltschaft. Der Verteidiger des Mannes hatte einen Freispruch beantragt. Das Urteil sei noch nicht rechtskräftig.


zur Startseite