Nach schwerem Unfall: 53-Jähriger erliegt Verletzungen im Krankenhaus

Der Mann war mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum geprallt.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Alexander Panknin

Lengede. Bereits am 5. April hat sich auf der L475 zwischen Barbecke und Broistedt ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Dabei fuhr ein Auto alleinbeteiligt gegen einen Baum (regionalHeute.de berichtete). Dabei wurden die Insassen schwer verletzt. Wie die Polizei am heutigen Dienstag berichtet, ist der 53-jährige Fahrer des Wagens bereits am 8. April seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus erlegen.


Auch die 56 Jahre alte Beifahrerin musste mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Am Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.


zum Newsfeed