Sie sind hier: Region >

Nach Unfall aus dem Staub gemacht



Goslar

Nach Unfall aus dem Staub gemacht


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Seesen. Am Samstag den 28. Mai kam es gegen 14.10 Uhr auf der L 516, Höhe Sternplatz zu einem Unfall, bei dem sich der Verursacher anschließend vom Ort des Geschehens entfernte. Es entstand ein Schaden von rund 2.700 Euro.

Ein 52-Jährige Seesener befuhr mit seinem Krad die L 516 in Richtung  Lautenthal und wurde dort von einem unbekannten, flüchtigen Autofahrer übersehen, welcher vom Parkplatz in den fließenden Verkehrs einfuhr. Der Fahrer setzt seine Fahrt unerlaubt in Richtung Seesen fort. Der Kradfahrer geriet bei dem Unfall ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Am Krad entsteht Sachschaden. Bei dem Verursacher könnte es sich um einen dunklen Renault gehandelt haben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05381-9440 entgegen.


zur Startseite