Gifhorn

Nach Unfall bei Bokel: Polizei sucht Zeugen

Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

20.09.2020

Bokel. Am Sonntagmittag kam es laut Polizei gegen 12 Uhr auf der Landesstraße 265 zwischen den Ortschaften Bokel und Reinstorf, unweit der Landkreisgrenze Gifhorn/Uelzen, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem dunkelgrauen VW Transporter mit einem weißen Wohnanhänger und einem hellen VW T5 neueren Modells.



Das Wohnanhänger-Gespann fuhr in Richtung Bokel und der unbekannte T5 kam diesem entgegen. Aufgrund eines am rechten Fahrbahnrand haltenden Autos scherte der Fahrer des T5 bis in den Gegenverkehr aus. Dort kam es zum Zusammenprall der beiden Außenspiegel. Der umschlagende Spiegel am Zugfahrzeug des Wohnanhängers zerstörte die Seitenscheibe der Fahrertür und so wurde dieser Fahrer leicht verletzt. Der Fahrer des hellen VW T5 entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Wer Hinweise auf den unfallverursachenden Fahrzeug VW T5 geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Wittingen unter der Rufnummer 05831-252880.


zur Startseite