Goslar

Nach Wildunfall: Reh läuft zurück in den Wald

Die Autofahrerin konnte nicht mehr abbremsen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

30.07.2020

Goslar. Am heutigen Donnerstagmorgen kam es gegen 9:45 Uhr zu einem Wildunfall auf der Kommunalen Entlastungsstraße in Goslar. Eine 50-jährige Autofahrerin aus Goslar konnte ihr Fahrzeug nicht mehr abbremsen und erfasst das Reh. Das Reh lief von der Unfallstelle zurück in das Waldstück. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von geschätzt 1.000 Euro. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.


zur Startseite