Sie sind hier: Region >

Nachwuchsfeuerwehrleute: Ausbildung erfolgreich absolviert



Gifhorn

Nachwuchsfeuerwehrleute: Ausbildung erfolgreich absolviert


Die Absolventen der Truppmannausbildung 1. Fotos: Samtgemeindefeuerwehr Meinersen/ Schaffhauser
Die Absolventen der Truppmannausbildung 1. Fotos: Samtgemeindefeuerwehr Meinersen/ Schaffhauser

Artikel teilen per:

Meinersen. 27 Nachwuchsfeuerwehrleute legten am Sonntag, 18. März, in Hillerse erfolgreich die Prüfung zum Abschluss der Truppmannausbildung Teil 1 ab. Darüber hinaus absolvierten 17 Teilnehmer die Truppmannausbildung Teil 2 mit Erfolg. Das berichtet die Feuerwehrpressestelle der Samtgemeinde Meinersen.



„Wir sind froh, dass wir mit 27 Teilnehmern dieses Jahr einen sehr starken Lehrgang hatten“, so Samtgemeindeausbildungsleiter Hartmut Meyer.

Mehr als zwei Monate lang wurden die Lehrgangsteilnehmer in allen, was ein Feuerwehrmitglied wissen muss, ausgebildet. Brände und Löschen, Schlauchkunde und technische Hilfeleistungen standen ebenso auf dem Programm wie Erste Hilfe. Dem Ausbildungsleiter Hartmut Meyer standen dabei zahlreiche erfahrene Führungskräfte aus der Samtgemeinde Meinersen als Ausbilder zur Verfügung.

Ablauf eines Löschangriffs


Neben der umfangreichen theoretischen Ausbildung gab es auch immer wieder praktische Teile. So lernten die angehenden Brandschützer die einfache technische Hilfeleistung ebenso wie den Umgang mit einem Feuerlöscher und den Ablauf eines Löschangriffes. Bei der Prüfung am Sonntag zeigten die Absolventen im praktischen Teil das erlernte Können und absolvierten einen Löschangriff.

<a href= Der Löschangriff wird vorbereitet.">
Der Löschangriff wird vorbereitet. Foto:




Darüber hinaus gab es eine schriftliche Prüfung und jeder Anwärter musste sich einer mündlichen Befragung zu seinem Wissen stellen. „Wir freuen uns, dass neben unseren Anwärtern auch zwei junge Kameraden aus der Samtgemeinde Hankensbüttel zur Prüfung gekommen sind“, so der Ausbildungsleiter weiter. „Sie konnten an der Prüfung in ihrer Samtgemeinde nicht teilnehmen, so dass wir ihnen helfen konnten.“

Alle Teilnehmer haben bestanden


Die beiden stellvertretenden Kreisausbildungsleiter Wolfgang Dreinerth und Dirk Wendlandt nahmen die Prüfung ab. Samtgemeindebrandmeister Sven J. Mayer konnte abschließend allen Teilnehmern zum Bestehen des Lehrganges gratulieren. Im Anschluss an die Ausbildung zum Truppmann findet eine zweijährige kontinuierliche Ausbildung in der jeweiligen Feuerwehr des Teilnehmers statt. Am Ende steht dann die schriftliche Prüfung zur Truppmannausbildung 2, die am Sonntag von 17 Teilnehmern erfolgreich abgelegt wurde.

Bei der Truppmannausbildung 1 bestanden: Annemarie Böhnke, Marco Böhnke, Sophie Hilse, Lukas Kammann, Timo Krajewski, Christian Lenz, Aylin Petersen (Alle Feuerwehr Ahnsen), Jonathan Hager (Hahnenhorn), Laura Salamon, Florian Westermann (beide Hillerse), Silas Grizwa, Lorenz Müller, Johanna Tietge (alle Leiferde), Martin Bambenek, Max Braukmann, Mirco Reinecke (alle Müden/ Dieckhorst), Jannik Gross, Nicklas Heuer, Jan Kleinschmidt, Moritz Schüler, Malte Seidler (alle Ohof), Nick Bergmann, Julius Gottschalk (beide Päse), Sophia Brose, Simon Schrader und Lukas Seffer (alle Seershausen).

Die Truppmann II Ausbildung bestanden: Marcel Kasus (Dalldorf), Lukas Tietge, Jörg Kub (beide Leiferde), Dario Kringel (Ahnsen), Christin Behnke, Marcel Behnke, Patrick Jansen, Patrick Wolf, Laurenz Post (alle Meinersen), Lothar Hackl, Lukas Rampf (beide Hillerse), Raul Jahn (Seershausen), Jörg Soschniak, Marvin Napierski, Carolin Köhler, Guido Brentrop und Piere Kube (alle Müden/ Dieckhorst).

<a href= Die Absolventen der Truppmannausbildung 2.">
Die Absolventen der Truppmannausbildung 2. Foto:


zur Startseite