whatshotTopStory

Nebelunfall mit Fahrerflucht: Polizei sucht Zeugen


Symbolfoto: Frederick Becker
Symbolfoto: Frederick Becker Foto: Archiv

Artikel teilen per:

27.10.2017

Salzgitter. Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall der sich bereits am Mittwoch, 18. Oktober, gegen 7.50 Uhr, auf der Strecke zwischen Engelnstedt und Broistedt, Kreisstraße 10, ereignet hat.



Eine 69-jährige Seatfahrerin war bei starkem Nebel in Richtung Broistedt unterwegs, als ihr plötzlich auf ihrem Fahrstreifen ein Auto entgegen kam. Dieser unbekannte PKW überholte trotz des herrschenden Nebels ein anderes Fahrzeug und trotz eines Ausweichmanövers der 69-Jährigen kam es zu einer seitlichen Berührung der Fahrzeuge. In Folge der Berührung und des Ausweichmanövers verlor die 69-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam auf dem angrenzenden Grünstreifen zum Stehen.

Der Fahrer des anderen beteiligten Autos setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls, insbesondere wird ein unbekannter Autofahrer gesucht, der an der Unfallstelle gehalten und der 69-Jährigen zunächst geholfen hatte. Hinweise: 05341 / 1897-0


zur Startseite