Sie sind hier: Region >

Neue Bergwacht-Notrufpunkte installiert



Goslar

Neue Bergwacht-Notrufpunkte installiert


Simon George von der Bergwacht bringt das neue Notruf-Schild bei den Schnarcherklippen an. Foto: Isabel Reuter/RVH Foto: Isabel Reuter/RVH)

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Region. Die Bergwacht Harz rettet Leben. Um das Notfall-Rettungssystem im Natur- und Geopark Harz noch effektiver zu machen, wurden neue Schilder an markanten Punkten wie den Schnarcherklippen bei Schierke angebracht.

Damit sich Besucher sicher im Natur- und Geopark Harz bewegen können, hat der Regionalverband Harz die Schilder herstellen lassen. Mitglieder der Bergwacht bringen sie nun an insgesamt 30 Stellen an, darunter im Bodetal und am Brockenbett. Wenn beim Wandern, Klettern oder der Mountainbike-Tour ein Unfall passiert, kommt es auf die passenden Rettungsmaßmaßnahmen an. In schwer zugänglichem Gelände kann jedoch ein Rettungswagen oft nicht eingesetzt werden. In diesen Fällen übernimmt die Bergwacht den Einsatz. Die neuen zweisprachigen Notruf-Schilder helfen dabei, die genaue Position durchzugeben. Außerdem wissen die Rettungsleitstellen dann, dass die Bergwacht informiert werden muss. „Aus anderen Natur- und Geoparks wissen wir, dass die Zusammenarbeit mit der Bergwacht gut funktioniert. Dies möchten wir nun auch im Harz umsetzen“, erklärt Isabel Reuter vom Regionalverband Harz.


zur Startseite