Braunschweig

Neue Linienwege der Buslinien 445 und 516 ab 26. November


Buslinien 445 und 516 ändern sich noch im November. Symbolfoto: Robert Braumann
Buslinien 445 und 516 ändern sich noch im November. Symbolfoto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

23.11.2016

Braunschweig. Im Zuge der Neuausrichtung der Umlandverkehre der Braunschweiger-Verkehrs GmbH (BSVG), erhält im Einvernehmen mit dem Aufgabenträger für den ÖPNV, dem Zweckverband Großraum Braunschweig (ZGB) und den betroffenen Gemeinden die Linie 445 einen geänderten Linienweg.


Ab dem 26. November fahren die Busse vom Donauknoten (Weststadt) in Braunschweig nur noch bis Vallstedt und zurück und nicht wie bisher nach Lengede. In Vallstedt besteht Übergang von und zur Buslinie 516 der Peiner Verkehrsgesellschaft mbH (PVG) in die Ortschaften Bodenstedt, Liedingen, Köchingen und Vechelde. Damit einhergehend wird die Anzahl der Fahrten erhöht, so dass die Busse von Montag bis Freitag zwischen 5 und 21 Uhr alle 60 Minuten fahren.

Nachdem die Buslinie 445 nunmehr in Vallstedt endet und nicht mehr nach Lengede fährt, wurden Linienweg und Fahrplanangebot der Buslinie 516 der Peiner Verkehrsgesellschaft PVG zwischen den Grundzentren Lengede und Vechelde komplett neu ausgerichtet. Der Linienverlauf führt von Lengede, Vallstedt, Bodenstadt, Liedingen, Köchingen nach Vechelde und zurück. Ausgerichtet ist das Fahrtenangebot auf Pendler-, Freizeit- und Einkaufsverkehre und besteht aus festen wie auch bedarfsorientierten Angeboten. Die Bedarfsorientierten Angebote sind Anruf-Linien-Taxis bzw. Anruf-Linien-Busse. Diese Angebote können sich durchaus in reguläre Linienfahrten ausweiten. In Vechelde besteht Übergang zu den Regionalzügen nach Peine, Hannover und Braunschweig sowie zu der Regiobuslinie 450 in die Braunschweiger Innenstadt. Am Endpunkt Lengede-Broistedt Bahnhof besteht Übergang zu den Regionalzügen nach Braunschweig und Wolfsburg. Die Bürger von Lengede, Bodenstedt, Liedingen und Köchingen müssen sich zwar an ein neues ÖPNV-Angebot gewöhnen, erhalten jedoch ein wesentlich dichteres und ausgeweitetes Fahrtenangebot und neue Verbindungen nach Vechelde sowie die Anbindung an die Bahnhöfe Lengede-Broistedt und Vechelde. Dort haben die Fahrgäste viele neue Anschlussmöglichkeiten, welche die regionale und überregionale Erreichbarkeit wesentlich erweitern.

Das Anruf-Linien-Taxi ALT oder Anruf-Linien-Bus-ALB - so funktioniert es:


Ihre Fahrt ist im Fahrplan oder in der Elektronischen Fahrplanauskunft als ALT ausgewiesen.
Bis spätestens 45 Minuten vor fahrplanmäßiger Abfahrt rufen Sie unter (05 31) 3 83-45 54 oder (01 60) 96 95 61 94 an. Geben Sie dabei bitte Ihren Namen und den Ein- und Ausstiegspunkt an. Zur fahrplanmäßigen Abfahrtzeit werden Sie an Ihrer Haltestelle abgeholt und an Ihrer Wunschhaltestelle dieser Linie abgesetzt. Gültig für das ALT/ALB ist der regulärer Fahrschein im Verbundtarif Region Braunschweig (VRB)


zur Startseite