Sie sind hier: Region >

Neue Spitze: Feltus und Jodat führen Leindes Ortsfeuerwehr an



Neue Spitze: Feltus und Jodat führen Leindes Ortsfeuerwehr an

von Anke Donner


Der Rat der Stadt hat am Mittwoch der Ernennung von Tobias Feltus als Ortsbrandmeister für die Feuerwehr Leinde zugestimmt. Foto: Anke Donner
Der Rat der Stadt hat am Mittwoch der Ernennung von Tobias Feltus als Ortsbrandmeister für die Feuerwehr Leinde zugestimmt. Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Wolfenbüttel. Die Suche nach einem neuen Ortsbrandmeister für die Feuerwehr Leinde hat ein Ende. Der Rat der Stadt Wolfenbüttel hat in seiner Sitzung am Mittwoch Tobias Feltus zum Orstbrandmeister von Leinde bestimmt.



Der Rat der Stadt folgte damit der Empfehlung der Leinder Wehr, die in einer Mitgliederversammlung im Juli Tobias Feltus für dieses Amt vorgeschlagen hatte. Der Rat der Stadt hatte in seiner Sitzung im Juni den ersten Personalvorschlag der Ortsfeuerwehr Leinde abgelehnt. Damals wurde Uwe Frobart als Nachfolger für denbereits am 30. August als Ortsbrandmeister ausgeschiedenen Karl-Heinz Sültz vorgeschlagen.

Tobias Feltus wird zum nächst möglichen Zeitpunkt für sechs Jahre das Amt desOrtsbrandmeister der Ortswehr Leinde übernehmen. Gleichzeitig gibt Feltus sein bisheriges Amt als stellvertretender Orstbrandmeister ab. Diese Funktion wird, ebenfalls für sechs Jahre, Nils Jodat übernehmen.



Beide Kameraden haben laut Verwaltung alle erforderlichen Lehrgänge mit Erfolg abgeschlossen und stünden für eine Ernennung zur Verfügung. Kreisbrandmeister Tobias Thurau sowie der Stadtbrandmeister Olaf Glaeske hatten den Ernennungen bereits zugestimmt.

Lesen Sie auch:



https://regionalwolfenbuettel.de/rat-entscheidet-frobart-wird-kein-ortsbrandmeister/?utm_source=readmore&utm_campaign=readmore&utm_medium=article


zum Newsfeed