Sie sind hier: Region >

Neuer Liniennetzplan für Braunschweigs Busse und Trams



Braunschweig

Neuer Liniennetzplan für Braunschweigs Busse und Trams


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:




Braunschweig. Den Liniennetzplan der Verkehrs-GmbH gibt es ab sofort als interaktive Anwendung im Internet unter www.verkehr-bs.de. Das teilt die Braunschweiger Verkehrs-GmbH in einer Pressemitteilung mit.

Die Braunschweiger Verkehrs-GmbH hat ihrem Liniennetzplan Anfang des Jahres ein neues Gesicht mit grafischem Bezug zur Löwenstadt gegeben. Als wichtiges Element der Fahrgastinformation hängt der Plan im Großformat in den Fahrplanvitrinen der Haltestellen im Stadtgebiet und informiert über die Wege der Verkehrs-GmbH-Linien sowie deren Taktung. Auch zentrale Ortsmarken, wie Dom und Burglöwe, das Altstadtrathaus oder die Oker als Formgeberin der historischen Innenstadt werden grafisch dargestellt und sollen den Fahrgästen die Orientierung erleichtern.

Ab sofort ist der neue Netzplan auch im Internet über www.verkehr-bs.de als interaktive Anwendung zu nutzen. Über die Haltestellenauswahl als Ziel- und Endpunkt auf der Karte bietet er einen Einstieg in die elektronische Fahrplanauskunft (EFA) und ermöglicht zudem die herausgelöste Darstellung des Linienverlaufes der einzelnen Linien. Abrufbar sind außerdem Informationen über die Großbaustelle Stobenstraße oder Infos zu P&R-Plätzen in der Nähe von Haltestellen.


zur Startseite