whatshotTopStory

Niedersächsisches Landesarchiv: Zweiter Bauabschnitt fertiggestellt

Es wurden 5,6 Kilometer zusätzliche Regalfläche geschaffen. Der dritte Sanierungsabschnitt beginnt Anfang 2021.

Die neuen Regale nach der Sanierung.
Die neuen Regale nach der Sanierung. Foto: Staatliches Baumanagement Braunschweig

Artikel teilen per:

21.12.2020

Wolfenbüttel. Das Staatliche Baumanagement Braunschweig modernisiert das Niedersächsische Landesarchiv Wolfenbüttel seit Herbst 2019. Jetzt ist der zweite Bauabschnitt fertiggestellt, so dass das Landesarchiv im Januar 2021 die sanierten Räume im ersten und zweiten Obergeschoss beziehen kann. Das teilt das Staatliche Baumanagement in einer Pressemitteilung mit.



„Die Baumaßnahme war dringend nötig, weil die Akten der ehemaligen Bezirksregierung Braunschweig in unser Landesarchiv nach Wolfenbüttel umziehen müssen“, sagte Brage Bei der Wieden, Leiter der Archivabteilung Wolfenbüttel. „Um die Akten aus Braunschweig und die regulären Zugänge an Archivgut aufnehmen zu können, brauchen wir zusätzlich 5,6 Kilometer Regalflächen.“

Umfassende Modernisierung


Um auf dem beschränkten Raum des Landesarchivs zusätzliche Regalflächen zu schaffen, ersetzt das Staatliche Baumanagement Braunschweig in einem von drei Speichergebäuden die alten feststehenden Regalanlagen durch Rollregalanlagen. „Hierfür entkernen wir den Speicher III komplett“, erklärte Thomas Popp, Leiter des Staatlichen Baumanagements Braunschweig. „Wir ersetzen die Elektrik, Beleuchtung und Heizungsanlage und passen sie an die neuen Regalanlagen und den Stand der Technik an.“

Darüber hinaus erneuert das Baumanagement die Brandmeldeanlage und passt die Geschossdecken an die Brandschutzauflagen an. Alle Geschosse erhalten einen neuen Estrich und Bodenbelag sowie einen neuen Anstrich. Insgesamt werden zirka 1.800 Quadratmeter Fläche auf vier Geschossen saniert und neu ausgestattet.

Im September soll alles fertig sein


In die Baumaßnahme werden rund 1,8 Millionen Euro investiert. Die Arbeiten erfolgen in drei aufeinanderfolgenden Bauabschnitten, von denen zwei nun abgeschlossen sind. Der dritte Bauabschnitt beginnt Anfang 2021. Die Fertigstellung ist für September 2021 geplant.


zur Startseite