Wolfenbüttel

Notarztwagen nach Kreuzungscrash abgeschleppt

von polizei-wolfenbuettel



Artikel teilen per:

02.02.2015


Wolfenbüttel. Am Sonntagvormittag kam es im Kreuzungsbereich Ahlumer Straße / Jägermeisterstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein im Einsatz befindlicher Notarztwagen beteiligt war. Der Notarztwagen war zu einem Rettungseinsatz unterwegs und war mit Blaulicht und Signalhorn bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren. Ein 43-jähriger Autofahrer hatte das Einsatzfahrzeug offensichtlich nicht bemerkt und war seinerseits bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren. Es kam zum Zusammenstoß, wobei glücklicherweise niemand verletzt worden ist. Der Sachschaden beträgt rund 3.000 Euro. Da der Notarztwagen nicht mehr fahrbereit war, musste er abgeschleppt werden. Zum eigentlichen Rettungseinsatz wurde ein weiteres Fahrzeug entsandt.


zur Startseite