whatshotTopStory

Oberbürgermeister Klaus Mohrs eröffnete Weihnachtsmarkt


Von links: Sabah Enversen (stellv. Aufsichtsratsvorsitzender der WMG), Antenne Niedersachsen Moin-Show Moderatorin Sabrina Ege, Harald Vespermann (Aufsichtsratsvorsitzender der WMG), Oberbürgermeister Klaus Mohrs und Joachim Schingale (Geschäftsführer der WMG). Foto:  Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH
Von links: Sabah Enversen (stellv. Aufsichtsratsvorsitzender der WMG), Antenne Niedersachsen Moin-Show Moderatorin Sabrina Ege, Harald Vespermann (Aufsichtsratsvorsitzender der WMG), Oberbürgermeister Klaus Mohrs und Joachim Schingale (Geschäftsführer der WMG). Foto: Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH

Artikel teilen per:

25.11.2016

Wolfsburg. Am Donnerstag, den 24. November, eröffnete Oberbürgermeister Klaus Mohrs gemeinsam mit Vertretern der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) offiziell den Wolfsburger Weihnachtsmarkt in der Innenstadt, teilt die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH mit.


Bis zum 29. Dezember erwarte die Besucherinnen und Besucher wieder ein Weihnachtsdorf mit Holzhütten, Nadelbäumen und einem Rahmenprogramm mitten im Herzen der Stadt. „Der Weihnachtsmarkt, hier im Herzen der Stadt, steht wie kaum eine andere städtische Veranstaltung für die herausragenden Eigenschaften unserer Stadt. Tradition und Moderne, Attraktivität, Innovation und Geselligkeit, all das spiegelt sich im Weihnachtsmarkt wider“, betonte Oberbürgermeister Klaus Mohrs im Rahmen seiner Rede. Joachim Schingale, Geschäftsführer der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH, freut sich über die positive Resonanz an den ersten Tagen: „Seit Montag hat der Wolfsburger Weihnachtsmarkt geöffnet und begeistert seitdem viele Besucherinnen und Besucher mit seinem gemütlichen Ambiente.“ Davon konnten sich am Eröffnungsabend alle Anwesenden unmittelbar überzeugen. Im Anschluss an die offizielle Eröffnung sang der Chor der Grundschule Ehmen-Mörse auf der Bühne unter dem Glasdach. Premiere feierte am Abend zudem die neu konzipierte Lichtshow bei der Elfenwerkstatt, die eigens für den Wolfsburger Weihnachtsmarkt choreografiert wurde und von Antenne Niedersachsen präsentiert wird.

Das Programm am Wochenende


Am Wochenende geht es auf dem Wolfsburger Weihnachtsmarkt stimmungsvoll weiter. Das Programm startet am Samstag ab 11 Uhr mit dem Konzert des Stadtwerke-Orchesters auf der Bühne unter dem Glasdach. Von 14 Uhr bis 16 Uhr könnten sich die Gäste auf das Augsburger Zelttheater freuen. Am Abend heize ab 19:15 Uhr MILLER – The Music Man den Besucherinnen und Besuchern unter dem Glasdach ein. Im Handwerkereck werde von 11 Uhr bis 19 Uhr Kettensägenkunst geboten, bei der beeindruckende Holz-Skulpturen entstehen. Darüber hinaus könnten sich die kleinen Besucherinnen und Besucher das ganze Wochenende auf Bastelaktionen mit Familie Sterz und am Sonntag über „Walters wunderbarer Zauberzirkus“ freuen, der sogar zum Mitmachen einlade. Der von der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH organisierte Weihnachtsmarkt findet vom 21. November bis zum 29. Dezember statt (außer 25. Dezember). Eine winterliche Atmosphäre sowie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm begleiten den Markt zwischen Rothenfelder Straße und Pestalozziallee. Weitere Informationen zum Weihnachtsmarkt und dem diesjährigen Veranstaltungsprogramm sind online unter "www.wolfsburger-weihnachtsmarkt.de" zu finden.


zur Startseite