whatshotTopStory

Oberharz: 27-Jähriger Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt


Symbolfoto: André Ehlers
Symbolfoto: André Ehlers Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

04.08.2017

Altenau. Am Donnerstagnachmittag, gegen 16 Uhr, verunglückte ein 27-jähriger Bremer bei einer Motorradfahrt auf der Landstraße 519 zwischen Torfhaus und Altenau. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu.



Der junge Mann war mit seiner Kawasaki unterwegs und fuhr einer Gruppe vom Motorrädern voraus. Wie die Polizei mitteilte, kam er dann im Bereich des ParkplatzesMühlenberg/Altenauer-Loipe in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab,geriet auf den Grünstreifen und fuhr in den angrenzenden Graben.

Dabei zog er sich schwere Schulterverletzung zu und wurde nach medizinischer Erstversorgung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Goslar gebracht. Am Motorrad entstand zudem ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Landesstraße musste auf Grund des Unfalls für eine Stunde voll gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden.

Lesen sie auch


https://regionalgoslar.de/polizei-im-kampf-um-mehr-sicherheit-auf-unseren-strassen/


zur Startseite