Oesterhelweg informierte sich über Schulprofil des THG




[image=5e1764cf785549ede64cd070]Bereits am vergangenen Donnerstag informierte sich Frank Oesterhelweg, Landtagsabgeordneter der CDU, im Theodor-Heuss-Gymnasium über das Profil der Schule, wie das THG heute mitteilt.

Begleitet wurde der Landtagsabgeordnete von den CDU-Ratsmitgliedern Birgit Oppermann und Eckbert Schulze, die beide auch dem Schulausschuss der Stadt angehören. Gesprächpartner des THG waren Schulleiter Rudolf Ordon, die stellvertretende Schulleiterin Sigrid Rönneke, Oberstudienrat Thomas Sander als Vertreter des Personalrates, Dr. Michael Kyas, Vorsitzender des Schulelternrates, sowie Frauke Lampe, die den Schülerrat vertrat.

Im Mittelpunkt der Gespräche standen zunächst einmal die bevorstehende Schließung der Außenstelle Ravensberger Straße zum Ende dieses Schuljahres, die damit verbundene Beschulung aller THG-Schüler am Standort Karl-von-Hörsten-Straße vom 1. August 2012 sowie das schulische Profil. Von Seiten der Schule wurde vor allem das uneingeschränkte Bekenntnis der  CDU-Politiker zu dieser Schule als Gymnasium am Standort Karl-von-Hörsten-Straße positiv registriert. Hierzu gehört nach Ansicht von Birgit Oppermann und Egbert Schulze auch, dass der Schule zu Beginn des Schuljahres 2013/14 eine ihren Bedürfnissen entsprechende Mensa zur Verfügung steht.

Auf Interesse stieß auch das breit gefächerte Profil der Schule, dass insbesondere durch den Fremdsprachenunterricht in Englisch, Französisch, Latein, Spanisch und die in englischer Sprache erteilten Fächer Erdkunde und Geschichte gebildet wird und zum Erwerb des Exzellenzlabels certilingua führen kann. Auch die Erfolge der Schule bei Wettbewerben im Fach Darstellendes Spiel sowie die hoch moderne Ausstattung der naturwissenschaftlichen Unterrichtsräume stießen auf Anerkennung.

Frank Oesterhelweg nahm – auch als Landwirt - mit Freude zur Kenntnis, dass es an der Schule eine Imker-AG gibt, die er spontan zu seinem geplanten Besuch des Landesinstituts für Bienenkunde nach Celle einlud.

Auf dem Bild sind v.l.n.r. Rudolf Ordon, Frauke Lampe, Eckbert Schulze, Frank Oesterhelweg, Dr. Michael Kyas, Sigird Rönneke, Thomas Sander, Birgit Oppermann. Foto: THG


zum Newsfeed