Sie sind hier: Region >

Ohne Führerschein und schwerverletzt



Wolfsburg

Ohne Führerschein und schwerverletzt


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Wolfsburg. Bei einem Verkehrsunfall am frühen Sonntagabend in der Innenstadt wurde ein 22 Jahre alter Motorradfahrer aus Wolfsburg schwerverletzt. Den Ermittlungen nach kam der junge Fahrer in einer Rechtskurve der Schillerstraße nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Bordstein.

Bei dem folgenden Sturz verletzte sich der Kawasaki-Fahrer schwer. Rettungssanitäter brachten den 22-Jährigen ins Wolfsburger Klinikum. An der Maschine entstand ein Schaden von 5.000 Euro. Vermutlich war der Fahrer zu schnell gefahren. Das Krad wurde abgeschleppt. Bei den weiteren Ermittlungen zeigte sich, dass der Wolfsburger keine Fahrerlaubnis hatte, um diese 130 PS starke Maschine zu fahren. Daher muss sich der 22-Jährige zudem wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis strafrechtlich verantworten.


zur Startseite