Sie sind hier: Region >

CDU Wolfenbüttel stellt Kandidaten für den Stadtrat auf



Wolfenbüttel

Ohne Gegenrede - CDU stellt Kandidaten für den Stadtrat auf

56 Frauen und Männer kandidieren für die Christdemokraten um Sitze im Rat der Stadt Wolfenbüttel.

von Werner Heise


Die Mitglieder des CDU-Stadtverbandes haben ihre Kandidaten zur Kommunalwahl aufgestellt.
Die Mitglieder des CDU-Stadtverbandes haben ihre Kandidaten zur Kommunalwahl aufgestellt. Foto: CDU

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Die Wolfenbütteler Christdemokraten haben ihre Kandidaten für die Wahl zum Rat der Stadt Wolfenbüttel im September nominiert. Insgesamt 56 Frauen und Männer sollen dann in den vier Wahlbereichen auf dem Wahlzettel stehen. Darunter bekannte und erfahrene Kommunalpolitiker, aber ebenso auch eher unbekannte politische Neueinsteiger.



Angesichts der Schlagzeilen, die die CDU in der Auseinandersetzung zwischen Teilen der derzeitigen Stadtratsfraktion und dem Bürgermeisterkandidaten Dr. Haack kassierte, blieb es bei der Aufstellungsversammlung zur Kommunalwahl abermals erstaunlich ruhig. Die vom Stadtverbandsvorstand vorgeschlagenen Kandidatenlisten wurden ohne jegliche Gegenrede beschlossen.

Lesen Sie auch: Showdown blieb aus - CDU wählt Haack offiziell zum Bürgermeisterkandidaten



Der langjährige Ratsabgeordnete und heutige Fraktionsvorsitzende Winfried Pink, aber auch dessen Stellvertreter Eckbert Schulze und Sabine Behrens-Mayer, standen ebenso wie die bisherigen Fraktionsmitglieder Volker Müller und Kerstin Scheithauer nicht mehr zur Wahl. Hier war es zu einem offenen Bruch mit dem Stadtverband gekommen.

Lesen Sie auch: Bürgermeisterwahl: CDU-Fraktionsvorsitzender unterstützt Gegenkandidaten


Angeführt werden die Listen in den vier Wahlbereichen nun vom Bundestagskandidaten Holger Bormann (1), dem Stadtverbandsvorsitzenden Andreas Meißler (2), dem Bürgermeisterkandidaten Dr. Adrian Haack (3) und dem Halchteraner Ortsbürgermeister Gerhard Kanter (4). Auf den weiteren Positionen befinden sich Namen wie Birgit Oppermann, Katrin Rühland, Prof. Dr. Matthias Heintzen, Holger Helwig, Kerstin Glier, Michael Wolff, Heike Schmerse und Marc Angerstein.


zur Startseite