Sie sind hier: Region >

Osterfeuer in Leinde: Gutes Wetter lockte viele Besucher an



Wolfenbüttel

Osterfeuer in Leinde: Gutes Wetter lockte viele Besucher an


Bei bestem Wetter konnten die Gäste das Feuer genießen. Foto: Freiwillige Feuerwehr Wolfenbüttel
Bei bestem Wetter konnten die Gäste das Feuer genießen. Foto: Freiwillige Feuerwehr Wolfenbüttel

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Leinde. Am Samstag, 20.April, konnte die Ortsfeuerwehr Leinde bei bestem Osterfeuerwetter wieder viele Leindener und andere Gäste beim traditionellen Osterfeuer an der Feldmark begrüßen. Gegen 19 Uhr entzündete die Jugendfeuerwehr Leinde das Feuer. Dies teilt die Feuerwehr mit.



Viele Leindener und daneben auch viele Gäste aus dem Ort und der näheren Umgebung besuchten das diesjährige Osterfeuer. Das gute Wetter hätte schon dafür gesorgt, dass es das Aufbaukommondo nicht zu schwer hatte Feuerholz zu beschaffen.

Schon am Donnerstag, 17. April sammelte die Jugendfeuerwehr ab 10:30 Uhr Holz für das Osterfeuer im Ort, es wurden etliche Station angefahren. Währenddessen bauten Kameraden der Ortsfeuerwehr und Mitglieder des Fördervereins den Stand am Osterfeuerplatz auf. Am Samstag sei es dann um den richtigen Aufbau, ein besonderes Highlight in diesem Jahr war der erstmalige Gebrauch größerer Pavillons, sowie Musikbegleitung und einzelne Lichteffekte durch eingesetzte Petroleumfackeln zum Beleuchten des Weges bei eingesetzter Dämmerung. Am 20.04.2019 um 13:30 Uhr trafen sich dann wieder alle Kameraden der Ortsfeuerwehr und Mitglieder des Fördervereins um letzte Vorbereitungen für das Osterfeuer zu treffen, unter anderem wurden die Getränke und Bratwürste zum Stand gefahren und mit dem Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser der Brandschutz sichergestellt.



Gegen 19 Uhr habe die Jugendfeuerwehr Leinde das Osterfeuer mit einigen Fackeln entzündet. Ein leichter Wind habe dafür gesorgt, dass es relativ schnell und ohne allzu große Rauchentwicklung durchbrennen konnte. Die aus Sicherheitsgründen anwesenden Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Leinde sorgten dafür, dass auch durch den Funkenflug keine Gefahr für die Umgebung bestand. So konnten die Besucher das angenehme Osterwetter beim Feuer lange genießen und dabei angenehme Gespräche führen. Am Ende gingen die letzten Zuschauer recht spät wieder in den Ort zurück.


zum Newsfeed