Sie sind hier: Region >

Parkrempler: 1.000 Euro Schaden und weggefahren



Goslar

Parkrempler: 1.000 Euro Schaden und weggefahren


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Bad Harzburg. Die Halterin eines weißen Hyundai i10 erstattete am Mittwoch, den 1. August 2018, eine Anzeige bei der Polizei wegen eines Verkehrsunfall mit Flucht. Sie hatte ihr Fahrzeug am Dienstag, den 31. Juli 2018, gegen 21 Uhr, im Birkenweg vor dem Haus Nr. 5 am Fahrbahnrand zum Parken abgestellt. Das teilt das Polizeikommissariat Bad Harzburg mit.



Bei ihrer Rückkehr am 1. August 2018, gegen 19 Uhr, stellte sie fest, dass der Wagen am vorderen linken Kotflügel teilweise eingedellt und an der Stoßstange ebenfalls beschädigt worden war. Vermutlich wurde der Schaden im Vorbeifahren oder beim Ein- oder Ausparken durch einen weiteren Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug verursacht.

Allerdings unterließ es der Verursacher sich um den Schaden zu kümmern beziehungsweise sich zu melden und fuhr weiter und entfernte sich damit unerlaubt von der Unfallstelle. Der Schaden am Hyundai hat eine Höhe von ungefähr 1.000 Euro. Zeugen die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten sich beim Polizeikommissariat Bad Harzburg unter 05322/91111-0 zu melden.


zur Startseite