Betrunkener Autofahrer aus dem Verkehr gezogen

Er war mit 1,59 Promille in Adenstedt unterwegs.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

Adenstedt. Ein Autofahrer war am gestrigen Mittwoch unter dem Einfluss von Alkohol unterwegs und wurde dabei von Beamten der Polizei aus dem Verkehr gezogen. Das geht aus einer Presseinformation der Polizei hervor.


Lesen Sie auch: "Besorgniserregend": Sechs Autofahrer unter Drogeneinfluss erwischt


Am Mittwoch gegen 20 Uhr kontrollierte eine Streife der Polizei, einen 51-jährigen Autofahrer, der mit einem Auto in Adenstedt auf dem Mittelweg unterwegs war. Bei der Kontrolle stellten die Beamten eine Alkoholbeeinflussung des Fahrers fest.

Der Alkoholtest ergab einen Wert von 1,59 Promille. Die Beamten führten eine Blutprobenentnahme durch, stellten den Führerschein des Fahrers sicher und verboten ihm weiterzufahren. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Verkehr