Sie sind hier: Region > Peine >

Klaus Saemann bleibt Bürgermeister von Peine



Klaus Saemann bleibt Bürgermeister von Peine

Auch in Peine schafft es ein Kandidat im ersten Wahlgang.

Klaus Saemann bleibt Bürgermeister von Peine.
Klaus Saemann bleibt Bürgermeister von Peine. Foto: Thomas Stödter

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Peine. Klaus Saemann (SPD) ist der alte und neue Bürgermeister von Peine. Mit 51,05 Prozent erreicht er die absolute Mehrheit im ersten Wahlgang.



Sein Kontrahent Jan-Philipp Schönaich von der CDU landet mit 35,42 Prozent deutlich dahinter. Anja Belte von der Wählergemeinschaft Freie Wähler Peiner Land erzielt 13,53 Prozent.


zur Startseite