Sie sind hier: Region > Peine >

Peine: Sporthalle einer Schule wird Opfer von Vandalismus



Sporthalle einer Schule wird Opfer von Vandalismus

Es wurden Feuerlöscher entleert und Einrichtungsgegenstände beschädigt. Die Halle ist vorerst gesperrt.

Symbolbild
Symbolbild Foto: regionalHeute.de

Peine. In der Zeit von Freitagabend, 20:15 Uhr bis Sonntag, 10 Uhr verschafften sich unbekannte Täter widerrechtlich Zugang in die Sporthalle einer Schule in der Gunzelinstraße und versprühten dort aus mindestens zwei Feuerlöschern das Pulver. Zudem wurden Einrichtungsgegenstände beschädigt. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Lesen Sie auch: Großaktion gegen Clankriminalität: Auch in Peine schlug die Polizei zu


Es entstand ein Schaden von mindestens 2.500 Euro.



Zeugen gesucht


Die Polizei ermittelt, wie die Täter in die Halle gelangt sind und bittet Tatzeugen, sich unter der Telefonnummer 05171/999-0 bei den Beamten der Polizei Peine zu melden.


Aktualisiert (15:40 Uhr)
Wie der Landkreis Peine in einer Pressemeldung mitteilt, ist die Sporthalle nun für eine gründliche Reinigung und weitere notwendige Reparaturmaßnahmen bis einschließlich Freitag, 22. April, für jegliche Nutzung gesperrt. Ein Strafantrag sei gestellt worden.


zum Newsfeed