Sie sind hier: Region > Peine >

Übersehen: 16-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Vöhrum verletzt



Übersehen: 16-jähriger Motorradfahrer bei Unfall verletzt

In einem anderen Fall kam es zum Zusammenstoß zwischen einer Fußgängerin und einem Fahrradfahrer.

Foto: Archiv. Symbolbild.
Foto: Archiv. Symbolbild. Foto: Nick Wenkel

Vöhrum. Am Dienstag hat es gegen 13 Uhr einen Verkehrsunfall auf der "Schwicheldter Straße" in Vöhrum gegeben. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung. Dabei ist ein 16-jähriger Fahrer eines Leichtkraftrades leicht verletzt worden.



Lesen Sie auch: Auffahrunfall auf der A2: LKW-Fahrer muss aus Kabine befreit werden


Ein 24-jähriger Ford-Fahrer wollte im Kreuzungsbereich mit der "Uhlandstraße" wenden und übersah dabei den Motorradfahrer. Dadurch kam es zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen. Der Motorradfahrer stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu, er wurde mit einem
Rettungswagen ins Peiner Klinikum gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 10.000 Euro.




Zusammenstoß zwischen Fußgängerin und Fahrradfahrer


Am Mittwochmorgen, gegen 8:30 Uhr, kam es dann zu einem weiteren Verkehrsunfall, bei dem neben einem Radfahrer auch eine Fußgängerin beteiligt war. Eine 72-jährige Peinerin war auf dem Fuß- und Radweg entlang der "Peiner Straße" in Stederdorf unterwegs.



Ein 15-jähriger Fahrradfahrer streifte die Frau beim Überholen, wodurch sie zu Boden stürzte und sich leicht an der Hüfte verletzte. Die Frau wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Klinikum Peine eingeliefert.


zum Newsfeed