Wolfenbüttel

Polizei sucht Zeugen

von polizei-wolfenbuettel


Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

04.08.2014


Schladen. Nach Streitigkeiten vor einer Discothek in Schladen, die letztendlich in einen Verkehrsunfall mit mindestens vier leicht verletzten Personen endete, sucht die Polizei Zeugen. Ersten Ermittlungen zu Folge war es bereits vor 5 Uhr zu Streitigkeiten zwischen mehreren Personen in und auch anschließend vor einer Discothek in der Bahnhofstraße gekommen. Im weiteren Verlauf soll es dann kurz nach 5 Uhr zu einer weiteren Auseinandersetzung dieser Personengruppe auf dem Parkplatz der gegenüberliegenden Polizeidienststelle gekommen sein.

Auf diesem Parkplatz habe ein Auto eines Beteiligten geparkt. Neben diesem Fahrzeug hätten vier Personen gestanden und auf den Fahrer eingeredet. Dieser sei dann plötzlich mit geöffneter Fahrertür rückwärts gefahren und sei dabei gegen alle vier Personen gestoßen. Eine Person soll auch kurz mitgeschliffen worden sein. Anschließend hätte sich das Auto mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Harzstraße entfernt. Alle vier Fußgänger
wurden durch die Berührung mit dem Auto leicht verletzt und mussten teilweise mit dem Rettungsdienst in das Wolfenbütteler Krankenhaus gebracht werden. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen
silbernen Pkw der Marke Proton mit HZ-Kennzeichen gehandelt haben. Der Fahrer sei zirka 20 bis 25 Jahre alt, schlank und habe kurze, blonde Haare gehabt. Weiterhin hätte sich auf dem Beifahrersitz eine
unbekannte weibliche Person befunden. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Wolfenbüttel unter der Rufnummer 05331/9330 entgegen.


zur Startseite