Wolfsburg

Polizei Wolfsburg sucht Unfallzeugen


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

17.11.2017

Wolfsburg. Die Polizei Wolfsburg sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am 10. November an der Kreuzung Oebisfelder Straße Einmündung Schulenburgallee.


Den Ermittlungen nach wollte eine 24 Jahre alte Seat-Fahrerin aus Braunschweig von der Oebisfelder Straße nach links in die Schulenburgallee einbiegen. Hierbei stieß die 24-Jährige mit einem 39-jährigen Audi-Fahrer aus Goslar zusammen, der auf der Oebisfelder Straße in Richtung Gifhorn unterwegs war. Die 24-Jährige gab an, dass sie als drittes Fahrzeug bei Rotlicht schon gestanden habe und dann bei Grünlicht losgefahren sei. Da auch der 39-Jährige bei Grün die Kreuzung überquert haben will, hoffen die Ermittler auf Unfallzeugen, die die Karambolage an diesem Freitagabend um 20.15 Uhr beobachtet haben. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizeiwache unter Telefon 05361-46460 in Verbindung.


zur Startseite