Sie sind hier: Region >

Radfahrer angefahren und einfach weitergefahren



Gifhorn | Peine

Radfahrer angefahren und einfach weitergefahren


Symbolfoto: Rudolf Karliczek
Symbolfoto: Rudolf Karliczek Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

Meinersen. Am gestrigen Samstag, gegen 15 Uhr, fuhr eine 21 jähriger Müdener nach Polizeiangaben mit seinem Fahrrad auf dem parallelverlaufenden Rad-/Fahrradweg an der Hauptstraße innerhalb der Ortschaft Meinersen in Richtung Ahnsen. Im Bereich der Einmündung "Am Eichenkamp" querte der 21 jährige vorfahrtberechtigte mit dem Fahrrad diese Einmündung.



Im Verlauf der Querung erschien ein roter Caddy mit Peiner Kennzeichen. Dieser beabsichtigte von der Straße "Am Eichenkamp" in die Hauptstraße einzufahren. Dabei übersah der Autofahrer den 21 jährigen Radfahrer und es kam zur Kollision. Der Radfahrer wurde hierbei leicht verletzt. Der Caddy-Fahrer fuhr ohne zu halten weg.

Gegenüber dem flüchtigen Autofahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Das Polizeikommissariat Meinersen (Tel.05372/ 9785-0) bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallflüchtigen geben können, sich dort zu melden. Sachdienliche Hinweise werden auch durch jede weitere Polizeidienststelle aufgenommen.


zur Startseite