Gifhorn

Radfahrer bei Sturz schwer verletzt, Zeugin gesucht


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

08.11.2017

Gifhorn. Schwer verletzt wurde ein 88-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag an der Einmündung Calberlaher Damm/Sonnenweg. Der Gifhorner war auf dem Radweg in Richtung Wolfsburger Straße unterwegs. An der Einmündung zum Sonnenweg übersah ihn eine bislang unbekannte Autofahrerin, vermutlich mit einem VW Tiguan oder Touran.



Der 88-jährige erschrak und stürzte mit seinem Fahrrad, ohne dass es zu einem Zusammenstoß oder einer Berührung gekommen war.

Beim Sturz zog sich der Senior einen Oberschenkelhalsbruch zu und musste mit dem Rettungswagen ins örtliche Klinikum gebracht werden. Die unbekannte Autofahrerin fuhr weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Möglicherweise hatte sie dessen Sturz aber auch gar nicht bemerkt. Daher werden sie oder eventuelle Unfallzeugen nun gebeten, sich bei der Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800, zu melden


zur Startseite