Sie sind hier: Region >

Radfahrer bei Unfall leicht verletzt



Wolfenbüttel

Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

Dem Radfahrer wurde laut Polizei die Vorfahrt genommen.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Am frühen Dienstagmorgen ereignete sich laut Polizei am Kreisel Rosenwall ein Verkehrsunfall, bei dem ein 37-jähriger Radfahrer leicht verletzt worden ist.



Demnach übersah ein 50-jähriger Autofahrer vermutlich aus Unachtsamkeit beim Einfahren in den Kreisel den bevorrechtigten Radfahrer. Durch den Zusammenstoß stürzte der Radfahrer und verletzte sich hierbei. Er wurde mit dem Rettungsdienst in das städtische Klinikum Wolfenbüttel gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.


zur Startseite