Wolfenbüttel

Radfahrerin wurde angefahren


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

15.03.2016


Wolfenbüttel. Wie die Polizei berichtet übersah am Montag gegen 14.10 Uhr ein 18-jähriger Autofahrer offensichtlich aus Unachtsamkeit im Kreuzungsbereich Fritz-Fischer-Straße / Schützenstraße eine von rechts kommende, bevorrechtigte 78-jährige
Radfahrerin.


Dabei kam es zum Zusammenstoß, wodurch die Radfahrerin zu Boden stürzte und sich leicht verletzte. Sie wurde mit dem
Rettungsdienst in ein Krankenhaus zur ambulanten Behandlung gebracht. Der durch den Zusammenstoß entstandene Sachschaden wird auf rund 2.100 Euro geschätzt.


zur Startseite