Sie sind hier: Region >

Reh ausgewichen und fünf Warnbaken mitgenommen



Goslar

Reh ausgewichen und fünf Warnbaken mitgenommen


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Seesen. Am Montag befuhr ein 40-jähriger Fahrzeugführer aus Erfurt gegen 22:30 Uhr mit einem LKW die B 243, aus Osterode kommend in Richtung Seesen. Im Bereich Gittelde wechselte plötzlich nach Angaben des Betroffenen ein Reh die Fahrbahn.

Der Fahrzeugführer versuchte dem Tier auszuweichen und kam dabei im Bereich einer Fahrbahnverengung / Baustelle von der Fahrbahn ab und beschädigte fünf Warnbaken. Das Reh wurde dabei nicht erfasst. Insgesamt entstand ein Schaden von 1.500 Euro.


zur Startseite