Braunschweig | Wolfenbüttel

reka: Veranstaltungen der kommenden Wochen

von Robert Braumann


Die Räume der reka in Braunschweig, Foto: Archiv
Die Räume der reka in Braunschweig, Foto: Archiv

Artikel teilen per:

15.08.2016




Braunschweig. Die Regionale Energie- und KlimaschutzAgentur e.V. lädt in den kommenden Wochen zu verschiedenen Veranstaltungen ein. Im Folgenden lesen Sie die Übersicht unkommentiert und ungekürzt.
Klimaschutz-Stammtisch der reka. Viele fragen sich, was man konkret für Klimaschutz tun kann. Und viele tun schon etwas. Unseren monatlichen Klimaschutz-Stammtisch werden wir daher morgen gemeinsam mit dem Braunschweiger Transition-Town-Netzwerk im Stadtgarten Bebelhof abhalten. Wir werden über eigene und gemeinsame Projekte sprechen, uns austauschen, neue Projekte entwickeln,... Die reka sucht aktuell konkret jemanden, der Lust und Muse hat, die reka-Facebook-Seite zu betreuen. Lust und Interesse geweckt? Vorbeischauen lohnt sich:

Dienstag, 16. August 2016 - 19.00 Uhr
Stadtgarten Bebelhof
Schefflerstraße 34, 38126 Braunschweig

Vortrag Hans-Josef Fell und Podiumsdiskussion "Energiewende im Landkreis Wolfenbüttel"


Hans-Josef Fell, jahrelang für die Grünen im Bundestag, Autor des EEG 2000, Präsident der Energy Watch Group - kurz: ein hochengagierter Klimaschützer kommt nach Wolfenbüttel! Der Kreisverband Wolfenbüttel und zwei Ortsverbände veranstalten unter Leitung des reka-Gründungsmitglieds Lutz Seifert im Anschluss an seinen Vortrag eine Podiumsdiskussion mit der zentralen Frage: Was ist unter Berücksichtigung der Bundespolitik hier vor Ort möglich? Auf dem Podium: Alexander Heidebroek, Geschäftsführer der Landwind Gruppe und Heiko Hilmer, 1. Vorsitzender der reka. Weitere Infos im Anhang.

Mittwoch, 17. August 2016 - 19.30 Uhr
Lindenhalle Wolfenbüttel, Raum: Satu Mare
Halberstädter Straße 1a, 38300 Wolfenbüttel

Zukunftsbild Braunschweig: Umweltzentrum lädt ein

Der Frage "Braunschweig 2030 - wie setzen wir das Zukunftsbild um?" gehen unter Moderation von Stefan Vockrodt (Umweltzentrum) Kommunalpolitiker der Parteien SPD, CDU, Grüne, BiBS, Linke und Piraten nach. Weitere Infos im Anhang.

Mittwoch, 17. August 2016 - 19.00 Uhr
Haus der Kulturen
Am Nordbahnhof 1, 38106 Braunschweig

Wohnraum für alle - auch in Braunschweig

Der AStA der TU Braunschweig, die Initiative "Notruf Wohnungsmarkt", das Netzwerk "Gemeinsam Wohnen" und die Stadtteilkonferenz Westliches Ringgebiet/Süd laden zu dieser Veranstaltung ein - weitere Infos ebenfalls im Anhang.

Mittwoch, 24. August 2016 - 19.00 Uhr
Haus der Kulturen
Am Nordbahnhof 1, 38106 Braunschweig


zur Startseite