Goslar

Roller und Polizeiauto kollidierten


Symbolfoto: Robert Braumann
Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

07.07.2016


Seesen. Ein 15-jähriger Rollerfahrer versuchte sich laut Polizei am Mittwoch einer Kontrolle durch die Polizei zu entziehen. Bei seiner Flucht habe er nach links gezogen und sei so mit dem Dienstfahrzeug, das versuchte ihn zu überholen, kollidiert.

Nach dem Zusammenstoß kam der Rollerfahrer von der Fahrbahn ab und stürzte. Es entstand ein Schaden von insgesamt 3.500 Euro. Der 15-Jährige war nicht im Bestitz einer gültigen Fahrerlaubnis.



zur Startseite