Goslar

Rote Ampel ignoriert


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Archiv

Artikel teilen per:

05.04.2018

Seesen. Wie die Polizei heute früh mitteilte, kam es am gestrigen Mittwoch gegen 7 Uhr im Kreuzungsbereich Bismarckstraße/Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall. Als Unfall Ursache nennt die Polizei die Missachtung einer roten Ampel.


Ein 22-jähriger Seesener habe eine rote Ampel ignoriert und sei deshalb auf der Kreuzung mit dem Fahrzeug eines 59 Jahre alten Mannes aus Dassel zusammengestoßen. Beide Männer blieben unverletzt, der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 4000 Euro.


zur Startseite