Braunschweig

Rotlicht missachtet - drei Fahrzeuge in Unfall verwickelt


Symbolfoto: Max Förster
Symbolfoto: Max Förster Foto: Max Förster

Artikel teilen per:

13.05.2016


Braunschweig. Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstagnachmittag auf dem Europaplatz gekommen. Eine 44-jährige Frau wollte mit ihrem Auto von der Luisenstraße kommend in den Europaplatz einfahren. Sie übersah das Rotlicht ihrer Ampel und kollidierte mit einem Fahrzeug, welches von der Güldenstraße kam.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen in den zweiten Fahrstreifen geschleudert. Dort prallte er gegen ein weiteres Auto. Die 49-jährige Fahrerin des zweiten beteiligten Fahrzeuges verletzte sich schwer und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Zwei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird mit zirka 14.000 Euro beziffert.


zur Startseite