Braunschweig

Rotlichtunfall fordert zwei Verletzte

von Polizei Braunschweig


Foto: André Ehlers

Artikel teilen per:

31.07.2014


Braunschweig. Das "Rot" seiner Ampel missachtete am Nachmittag ein 22-Jähriger Autofahrer, der den Rudolfplatz in Richjtung Neustadtring überqueren wollte. Dabei stieß er mit dem Wagen einer 49 Jahre alten Frau zusammen, die von der Hildesheimer Straße kam. Die Frau und deren 24-jährige Mitfahrerin verletzten sich bei dem Unfall, konnten das Krankenhaus aber nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen. Die beiden beteiligten Fahrzeuge, ein Seat und ein Opel, allerdings wurden schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden.


zur Startseite