Sie sind hier: Region >

Rückwärts durch die Einbahnstraße: Autos beschädigt und geflüchtet



Goslar

Rückwärts durch die Einbahnstraße: Autos beschädigt und geflüchtet


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Bad Harzburg. Am Sonntag meldete sich ein Zeuge bei der Polizei, weil er gegen 21:15 Uhr auf der Herzog-Wilhelm-Straße in Höhe der Hausnummer 21 einen Unfall beobachtet hatte. Ein bislang unbekannter Autofahrer fuhr rückwärts die Einbahnstraße entlang und stieß dabei nacheinander mit der linken Seite vom Heck gegen zwei am Fahrbahnrand parkende Fahrzeuge.



Bei den am linken Fahrbahnrand parkenden Fahrzeugen handelt es sich um einen BMW und einen Opel Meriva. Das berichtet die Polizei. Der an den Fahrzeugen jeweils an der rechten Seite entstandene Sachschaden wird auf insgesamt zirka 5.000 Euro geschätzt. Der Fahrer des verursachenden Autos setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern und entfernte sich damit unerlaubt von der Unfallstelle.

Zeugen, die weitere Hinweise zum Unfall geben können, werden gebeten sich bei der Polizei in Bad Harzburg zu melden.


zum Newsfeed