Sie sind hier: Region >

Rund 12.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfällen in Seesen



Goslar

Rund 12.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfällen in Seesen


Polizei berichtet über Unfälle in Seesen. Symbolfoto: Anke Donner
Polizei berichtet über Unfälle in Seesen. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Seesen. Am Dienstag kam es zu zwei Verkehrsunfällen in Seesen. Die Polizei berichtet im Nachfolgenden darüber.

Am 7. Juni gegen 14.50 Uhr überholte ein 66-jähriger Mann aus Hattorf auf der B 248/B 243 zwischen Abzweigung B 64 und Abzweigung B 248 in Fahrtrichtung Osterode mit seinem Wohnmobil einen Sattelzug eines 56-jährigen Mannes aus Sonneberg. Hierbei geriet der 66-Jährige zu weit nach rechts und streifte die Zugmaschine. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt etwa 1.000 Euro. Ebenfalls am Dienstag gegen 9.40 Uhr fuhr ein 68-jähriger Mann aus Seesen von der Straße Am Graben in Seesen auf die Braunschweiger Straße und übersah dabei das von links kommende vorfahrtsberechtigte Auto eines 64-jährigen Mannes aus Bad Gandersheim. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt rund 11.000 Euro.


zur Startseite