whatshotTopStory

VW Polo stößt gegen Verkehrszeichen - 1.250 Euro Schaden


Symbolbild: pixabay
Symbolbild: pixabay

Artikel teilen per:

01.12.2019

Salzgitter. Am 29.November, gegen 21:05 Uhr, kam es an der Auffahrt von der Braunschweiger Straße zur Nord-Süd-Straße in Richtung Am Pfingstanger zu einem Verkehrsunfall. Dies berichtet die Polizei.


Ein 26 Jahre alter Fahrzeugführer übersah an der Einmündung einen auf der Nord-Süd-Straße vorfahrtsberechtigt fahrenden Wagen, leitete ein Bremsmanöver ein, um einen Zusammenstoß zu vermeiden und rutschte dabei mit seinem VW Polo gegen ein Verkehrszeichen. Durch den Aufprall wurden am Auto die Airbags ausgelöst und das Verkehrszeichen beschädigt. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Es entstand ein Schaden von 1.250 Euro.


zur Startseite