Blaulicht

Zwei Verletzte nach Unfall auf der Eisenhüttenstraße


Notarzt Unfall blaulicht rettungsdienst Symbolbild: Sandra Zecchino
Symbolbild: Sandra Zecchino

Artikel teilen per:

10.09.2019

Salzgitter-Watenstedt. Um 22:30 Uhr kam es auf der Eisenhüttenstraße zu einem Unfall. Ein 38-jähriger Autofahrer aus Lengede wollte bei Grünlicht von der Eisenhüttenstraße kommend nach links auf die L614 in Richtung Fümmelse abbiegen. Hierbei übersah er den entgegenkommenden, vorfahrtsberechtigten Wagen eines 35-Jährigen aus Braunschweig. Die Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich frontal ineinander. Dies berichtet die Polizei.


Beide Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand nach einer ersten Schätzung wirtschaftlicher Totalschaden. Die Schadenshöhe beträgt ca. 8.500 Euro.


zur Startseite



Lesen Sie auf regionalSport.de: