Sie sind hier: Region >

Schienenschleiffahrzeug entgleist - A 395 für Bergung gesperrt



Braunschweig | Wolfenbüttel

videocamVideo
Schienenschleiffahrzeug entgleist - A 395 für Bergung gesperrt

von Eva Sorembik


Im Kreuzungsbereich des Sachsendamms ist ein Schienenschleiffahrzeug entgleist. Foto: aktuell 24/KR

Artikel teilen per:

Braunschweig. Auf Verzögerungen im Berufsverkehr müssen sich am heutigen Montagmorgen Autofahrer zwischen Wolfenbüttel und Braunschweig einstellen. Auf dem Sachsendamm ist am frühen morgen ein Schienenschleiffahrzeugentgleist. Um das Fahrzeug zu bergen, muss die A 395 ab der Auffahrt Stöckheim in Richtung Braunschweig gesperrt werden.



Nach aktuellen Informationen muss das rund neuen Tonnen schwere Fahrzeug, das die Straßenbahnschienen schleift, zur Bergung von der Feuerwehr angehoben werden. Hierzu werde auf der Fahrbahn der A 395 Richtung Braunschweig ein Feuerwehrkran stationiert. Die Autobahn wird gesperrt und der Verkehr Richtung Braunschweig umgeleitet.

Aktualisiert, 7.05 Uhr:


Das Schienenschleiffahrzeug ist inzwischen geborgen worden. Der Feuerwehrkran wird derzeit abgebaut, so dass die Autobahn in Kürze wieder freigegeben werden kann. Im Straßenbahnverkehr kommt es aufgrund der Sperrung weiter zu Behinderungen.

Bilder vom Einsatz:


[ngg_images source="galleries" container_ids="2199" display_type="photocrati-nextgen_basic_thumbnails" override_thumbnail_settings="0" thumbnail_width="240" thumbnail_height="160" thumbnail_crop="1" images_per_page="20" number_of_columns="0" ajax_pagination="0" show_all_in_lightbox="0" use_imagebrowser_effect="0" show_slideshow_link="1" slideshow_link_text="[Zeige eine Slideshow]" ngg_triggers_display="never" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]


zur Startseite