Sie sind hier: Region >

Schlechte Sicht: Junge Fahrerin kracht in Auto



Helmstedt

Schlechte Sicht: Junge Fahrerin kracht in Auto


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay

Artikel teilen per:

Königslutter. Ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person und einem Gesamtschaden von mindestens 13.000 Euro ereignete sich am Mittwochmorgen auf der Kreisstraße 6. Dies teilte die Polizei mit.



Nach Aussagen der Beteiligten fuhr eine 19 jährige Frauaus Königslutter gegen 7 Uhr mit ihrem Audi auf derKreisstraße 6 aus Richtung Boimstorf in Richtung Glentorf. Aufgrund starker Sichtbehinderungen durch ihre beschlagene Frontscheibe in Verbindung mit der tief stehenden Sonne erkannte sie zu spät einen am rechten Fahrbahnrand haltenden VW Golf.

Dessen 23 Jahre alter Fahrer hatte kurz hinter der Ortschaft Boimstorf ebenfalls wegen Sichtprobleme seinen Wagen gestoppt. Die Wucht des Aufpralls war derart heftig, dass beide Frontairbags des Audis auslösten. Zudem zog sich die 19 Jahre junge Fahrerin leichte Verletzungen zu und wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Helmstedt verbracht. Der Audi war nach dem Crash nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.


zur Startseite