Sie sind hier: Region >

Schüler bei Unfall schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen



Braunschweig

Schüler bei Unfall schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Braunschweig. Schwere Kopfverletzungen und Prellungen erlitt ein 14-jähriger Radfahrer am Samstagabend beim Zusammenprall mit einem Auto auf der Hannoverschen Straße.

Zur genauen Klärung der Ampelschaltungen sucht die Polizei nun Zeugen, da beide Beteiligte bei Grünlicht gefahren sein wollen. Die 40-jährige Autofahrerin wollte gegen 18.45 Uhr nach links auf die Autobahn 391 auffahren. Kurz bevor sie die Auffahrt erreichte bemerkte die Frau den aus Richtung Lehndorf kommenden Radler. Trotz sofortiger Bremsung stieß der Schüler gegen die Fahrzeugfront und stürzte über die Motorhaube auf die Straße. Hinweise bitte unter 0531/476 3935.


zur Startseite